Schaltungen

Historische Tour Nr. 2:


Von den Römern zur Belle Epoque

Information

die Schaltung

Start: Carnolès (Tourismusbüro)
Ziel: Spitze des Cap Martin (Avenue Winston Churchill)

Unterwegs: Der ehemalige Luftwaffenstützpunkt 943,die Kirche Saint Martin du Cap, das Grabmal von Lumone, der Park Cap Martin, der Privatbesitz von Cap Martin, das Denkmal der Kaiserin Sissi, die Wohnanlage des Cap (z.B. Grand Hôtel du Cap)

Dauer: ca. 1 Std.
Höhenunterschied: ca. 70 m

 

Vom Touristenbüro aus geht man die Avenue Aristide Briand hoch bis zur Kirche Saint Joseph.  Dann links von der Kirche in die Avenue Maréchal Foch bis zum Eingang des ehemaligen Luftwaffenstützpunkts 943. Davor links zum Bahnhof Carnolès hinuntergehen.  Direkt vor den Bahngeleisen nach rechts in die Avenue de la Paix zwischen den Geleisen und den Gebäuden des Luftwaffenstützpunkts. Am Ende der Avenue de la Paix schneidet eine Treppe die Haarnadelkurve ab. Oben an der Treppe gegenüber in den Chemin de Fontanouille einbiegen, der zum Cap Martin hinaufführt. Oben an der Treppe ist rechts die moderne Kirche Saint Martin du Cap und das Grabmal von Lumone, die Überreste der römischen Stadt. An der Ampel vor dem Lumone-Grabmal die Straße überqueren, am Rathaus vorbei in den Park du Cap Martin und bis zur Avenue Virginie Hériot weitergehen. Am Ausgang des Parks Avenue Virginie Hériot den kleinen Fußgängerüberweg zur Avenue Centrale nehmen. Dann die Avenue Tersling, die Avenue Douine im Privatdomaine von Cap Martin. Wenn Sie aus dem Domaine herausgehen, der Résidence du Cap entlang und rechts in die Avenue Winston Churchill am Monument der Kaiserin Sissi vorbei.

 

 
Entdecken